Kinder- und Jugendbüro Holzwickede

20 Jahre Kinder- und Jugendbüro

Das Kinder- und Jugendbüro Holzwickede wurde 1997 eröffnet!

  Wo? Im Treffpunkt Villa, Rausinger Straße 1, 02301 - 912 720
Wann? Das Kinder- und Jugendbüro ist jeden Dienstag von 14.00 - 16.00 Uhr geöffnet!!!!
     
 

Ihr könnt natürlich auch montags, mittwochs, donnerstags & freitags direkt zu uns in den Treffpunkt Villa kommen

oder uns unter 02301 - 912 720 anrufen!

Wir sind für euch da, wenn...
- ihr euch informieren wollt, was in Holzwickede so alles los ist!
- ihr Schwierigkeiten habt in der Schule, zu Hause, mit Freunden...
- ihr einen "Anwalt" braucht, der eure Interessen vertreten kann!

Kennst du deine Rechte?
Die UNO Vollversammlung hat 1989 eine Übereinkunft über die Rechte der Kinder und Jugendlichen. Sie gilt für alle Kinder und Jugendlichen auf der ganzen Welt bis zum Alter von 18 Jahren!

- Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Nationalität
- Alle Kinder haben den gleichen menschlichen Wert
- Ihre Meinung muss gehört und beachtet werden
- Alle Kinder haben das Recht auf Hilfe und Versorgung
- Alle Kinder haben das Recht, zu spielen und in einer gesunden Umgebung zu leben
- Alle Kinder haben das Recht auf Information und Wissen über ihre Rechte

...dies sind nur einige Rechte aus der Übereinkunft. Wenn du mehr wissen möchtest,
wende dich an dein Kinder- und Jugendbüro

 

Besucht uns doch einfach mal so im Kinder- und Jugendbüro, wie gesagt,

immer dienstags zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr!

 

 

 

 

WAHLPROJEKT 2014

zu den Kommunalwahlen NRW am 25.05.2014

- Wahlsimulation am 21.05.2014 im Schulzentrum

- Präsentation der Ergebnisse am 04.06.2014 im Schulzentrum

 

Weitere Infos unter 02301 - 912 720 | Ralf Sonnenburg

 

 

 

 

PROJEKTE 2009:

 

„Das erste mal mit 16“

  Kommunalwahl 2009

Die Kinder- und Jugendbüros Bönen, Fröndenberg/Ruhr und Holzwickede führten in diesem Jahr das Projekt „Das erste mal mit 16 Kommunalwahl 2009“ durch, das mit Mitteln aus dem Programm „Partizipation und Demokratie fördern“ des Landschaftsverbandes Westfalen- Lippe unterstützt wurde.

 

Um auf das wichtige Wahlrecht ab 16 Jahren aufmerksam zu machen, aber auch um Mitwirkungsmöglichkeiten zu eröffnen, führten die Kinder- und Jugendbüros diese Aktion unter Einbeziehung der weiterführenden Schulen durch.

 

 

In Holzwickede beteiligten sich die Josef-Reding-Schule, die Karl-Brauckmann-Schule und das Clara-Schumann-Gymnasium.

 

Ablauf des Projektes:

 

Mai/Juni 2009                         Beschäftigung im Politikunterricht der o. g. Schulen mit dem

                                               Thema „Kommunalwahl“ und den Wahlprogrammen der zur

                                               Wahl antretenden Parteien. Ausfüllen des Wahlpreisrätsels.

                                               Vorbereitung der Wahlparty durch Schülerinnen und Schüler.

 

Dienstag, 25.08.09                 Wahlsimulation im Schulzentrum

                                               (1. bis 4. Stunde: Josef-Reding-Schule und Karl-Brauckmann-Schule;

                                               5. bis 8. Stunde: Clara-Schumann-Gymnasium).

                                               Die Schülerinnen und Schüler kamen klassenweise mit den zuvor

                                               verteilten Wahlbenachrichtigungen

                                               in ein simuliertes Wahlbüro mit unseren Wahlzetteln.

                                               Dort gab es echte Wahlkabinen und eine echte Wahlurnen

                                               (wurden uns freundlicherweise von der Gemeinde Holzwickede

                                               zur Verfügung gestellt).

 

Sonntag, 30.08.09                  Kommunalwahl 2009

 

Freitag, 04.09.09                    11:30 Uhr Präsentation der Ergebnisse der simulierten Wahl

                                               und Vergleich mit den Ergebnissen der realen Wahlen vom

                                               30.08.09 im Forum des Schulzentrums (für Politik, Schule und Presse).

                                              

                                               12:30 - 15:30 Uhr Wahlparty

                                               für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler im Forum des

                                               Schulzentrums mit Präsentation und Vergleich der Wahlergebnisse,

                                               Verlosung der Gewinnerinnen und Gewinner des Wahlpreisrätsels,

                                               sowie den Auftritten von Bands aus den Schulen

                                               (RULE UNDER BROTHERS, ECLIPSED, TONES IN BAGGAGE).

 

 

 

 

 

JULEICA-Ausbildung im 2. Halbjahr 2009

Informationen und Anmeldungen im Kinder- und Jugendbüro und im Treffpunkt Villa!

 

3 Wochenendseminare:

25.-27.09. Spiel-/Gruppenpädagogik

07./08.11.09 Medienpädagogik und Rechtsgrundlagen

28.-29.11.09 Deeskalationstraining

Weitere Infos bitte telefonisch erfragen

 

ZUKUNFTSWERKSTATT 2008

Bei der Zukunftswerkstatt des Kinder- und Jugendbüros konnten alle interessierten Holzwickeder Grundschulkinder sich "ihre" Zukunft vorstellen. Gefragt haben wir:

Was stört mich? Wovor habe ich Angst? Wie stelle ich mir meine Zukunft vor?

 

Das Ergebnis waren unzählige, sehr kreative, phantasievolle und auch schön umgesetzte Ideen, die auch alle Erwachsenen zum Nachdenken anregen sollten!  Die Schirmherrschaft der tollen AKtion übernahm unser Bürgermeister Jenz Rother. Für ihr Engagement wurden viele Kinder mit Preisen bei der offiziellen Vorstellung am 10.06.08 im Holzwickeder Rathaus belohnt. Hier sind einige der schönsten Zukunftsideen der Kinder zu sehen:

 

 

 

 

 

JUGENDBEFRAGUNG 2006 - Deine Meinung ist gefragt …

Der Ortsjugendring Holzwickede hat nach einer ersten Umfrage 1999 im Jahre 2006 eine zweite Umfrage zum Freizeitverhalten von Jugendlichen durchgeführt.  914 Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren haben daran teilgenommen.

 

Hier nun die Ergebnisse:

 

Auswertung

 

1. Angaben zur Person

914 Jugendliche haben an der Fragebogenaktion teilgenommen

 

10 Jahre

  90 Personen

11 Jahre

120 Personen

12 Jahre

147 Personen

13 Jahre

156 Personen

14 Jahre

149 Personen

15 Jahre

109 Personen

16 Jahre

  84 Personen

17 Jahre

  39 Personen

18 Jahre

  18 Personen

19 Jahre

    2 Personen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiblich

männlich

441

461

 

 

 

Hauptschule

Realschule

Gymnasium

Gesamtschule

Berufsschule

279

122

458

30

10

 

 

 

 

2. Wo und mit wem verbringst Du Deine Freizeit?

 

„in der Woche“

„am Wochenende“

Verein, Kirchengemeinde, Jugendtreff, Schule, usw.

704

200

mit der Clique

577

579

zu Hause

754

638

in Unna oder Dortmund

381

591

im Park

161

202

Disco

47

294

Kino

295

556

Ich weiß oft nicht, wo ich meine Freizeit verbringen soll

211

219

Sonstiges

390

456

 

 

3. Bist Du zufrieden mit Deiner Freizeitgestaltung?

1

2

3

4

5

6

149

394

206

80

26

26

 

 

4. Zu welchen Uhrzeiten wünscht Du Dir ein Angebot in Holzw.?

7

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

1

7

3

14

19

42

173

149

68

87

65

85

6

11

6

3

 

 

5. Wo sollte das Angebot stattfinden? 

Schule

Holz-wickede

Sport-halle

Egal

Fußball-stadion

Park

Schwimm-halle/bad

Jugend-heim/Villa

Café

Sonst.

128

301

32

42

35

54

12

81

5

38

 

 

6. Was sollte dort angeboten werden?

Disco

Kino

Party

Fußball

Spiele

Park

Einkaufen

Schwimmen

Sport

Reiten

179

104

76

97

88

8

16

38

161

8

 

Beratung

Ausflüge

Treffpunkt/chillen

Konzerte

Computer

Skaten

Tanzkurs

Sonst.

2

23

111

13

29

4

15

106

 

 

7. Gibt es eine Person oder Institution in Holzwickede, die Deine Interessen vertritt?

nein

ja

Personen/Institutionen

664

194

Badminton-Verein, Clara-Schumann-Gymnasium, DRK, Eltern, Ev. Jugendheim, Ferienspaß, Feuerwehr, Frau Roshan-Appel, Fresh-Fantasy, Freunde, Gemeinde/Bürgermeister, Geschwister, Herr Bangert, Herr Herkelmann, Herr Sonnenburg, Joboxers, Josef-Reding-Schule, Kanuclub, Katholische Jugend, Kinder- und Jugendbüro, Kirche, Klasse/Clique, Orcas/DLRG, Ortsjugendring, Reiterhof Delfmann, Schülersprecher, Schwimmbad, SG Holzwickede, SV Holzwickede, Tennis-Club/TCH, Tom´s Sportbar, Verein, Villa Pfiffikus, VVH

 

 

8. Möchtest Du mehr mitbestimmen?

nein

ja

Schule

Politik

Verein

Sonstiges

512

356

217

110

86

32

  

 

Die Auswertung der Umfrage „Deine Meinung ist gefragt…“ wurde durchgeführt vom Ortsjugendring Holzwickede!

 

 

 

„Kennen Sie die Kinderrechte? Kinder fragen Prominente!“

Eine breite Öffentlichkeit wird über das Thema „Kinderrechte“ informiert!

Prominente aus Holzwickede stellten sich den Fragen unserer Kinder zum Thema Kinderrechte:

Die Helferinnen und Helfern des Kinder- und Jugendbüros beschäftigen sich mit diesem Thema und sind aktiv durch Fotos, Interviews und Nachbereitung beteiligt.

 

Durchgeführt wurde dieses Projekt in der Zeit vom 22.08.2005 bis zum 09.09.2005.

 

Weitere Informationen:

Ansprechpartner: Ralf Sonnenburg

 

Helferinnen & Helfer

Maike  Schweitzer

Jenz Rother

Christel Hauske

Das Team der Helferinnen & Helfer

Maike Schweitzer

Vorsitzende des Ortsjugendringes

Jenz Rother

Bürgermeister

Christel Hauske

Gleichstellungsbeauftragte

   “In unserer Gesellschaft wird die Existenz von Kinderrechten als selbstverständlich hingenommen. Ich finde diese Aktion wichtig, um ihre Inhalte aktuell und bewusst zu machen.“

“Kinder sind wichtig für die Zukunft!“

 “Erwachsene haben die Aufgabe, Kinder liebevoll auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten und ihnen eine lebenswerte Welt zu übergeben!“

“Kinder und Jugendliche haben das Recht Nein zu sagen und müssen darin unterstützt werden!“

 

“Kinder und Jugendliche haben das Recht zu sagen was sie denken und sie haben das Recht, dass ihre Meinung gehört und berücksichtigt wird!“

Uli Bangert

Frau Truß

Zurah Roshan-Appel

Dennis Herkelmann

Uli Bangert

Sonderschullehrer, Ausländerbeauftragter,...

Frau Truß

Gemeinde-Bibliothek

 

Zurah Roshan-Appel

Schulsozialarbeiterin

Dennis Herkelmann

Schulsozialarbeiter

 

“Ich wünsche mir, dass Kinder aus Flüchtlingsfamilien nicht ausgegrenzt werden und nicht mit der Angst vor Abschiebung leben müssen und den deutschen Kindern gleichgestellt werden.“

“Die Städte sollten kinder- und behindertenfreundlicher gemacht werden!“

“Kinder haben das Recht sich zu informieren und zu lernen was sie wollen, so dass sie eine Grundlage für ihre weitere Entwicklung haben!“

„Kinder haben das Recht über ihre Rechte informiert zu werden!

Kinder haben Rechte und Pflichten!“

 

 

“Die Disziplin in der Schule soll mit Respekt vor der Menschenwürde des Kindes und in Übereinklang mit der Kinderrechtskonvention durchgesetzt werden!“

Pfarrer Frank Behr

Pfarrer Middelanis

Irmgard Devrient

Andrea Rumpel

Pfarrer Frank Behr

Pfarrer Middelanis

Irmgard Devrient

Naturschutzbund

Andrea Rumpel

"Wir für Holzwickede"

“Weltweit müssen Kinder ein Recht auf Bildung haben. Bei uns sollte Bildung und Ausbildung für alle unabhängig vom Einkommen der Familie möglich sein!“

“Ich glaube,

dass Gott die Rechte eines jeden Kindes auf der Erde schützen will, weil es auch sein Kind ist.“

“Es ist ihm unendlich viel wert und er liebt es ganz doll, er liebt es immer und ewig.“

“Kinder haben das Recht auf körperliche und seelische Gesundheit, auf ein gutes Leben.“

“Unbelastete giftfreie Lebensmittel, sauberes Trinkwasser, aber auch eine Vielfalt an wildlebenden Tieren und Pflanzen müssen in ihrem Umfeld garantiert werden.“

„Kinder aus finanzschwachen Familien sollen

nicht diskriminiert werden!

Darum ist für sie

finanzielle Unterstützung bei Ferienmaßnahmen,

Klassenfahrten, Vereinsgebühren, Weihnachtsgeschenken und Nachhilfe notwendig!“